08.11.2018 – Pflasterkissen fahrradfreundlich gestalten

Vor Kurzem wurden im Bereich Grünstraße (Schillerplatz) Kanalbauarbeiten für die Erschließung eines Baugebietes Brentanostraße durchgeführt. Nach Abschluss der Arbeiten wurde das Pflasterkisten wieder hergestellt – und damit auch die Rampen wieder in Kopfsteinpflasterung ausgeführt.

Bereits 2014 und erneut in 2016 machten wir auf die lärmintensive und für Radfahrer*innen unkomfortable Natursteinpflasterung im Auf- und Abfahrtbereich der Kissen im Bereich des Sedan- und Goethequartiers aufmerksam (vgl. AT 0457/13 mit STN 0769/13 und AT 0433/16). Analog betrifft dies natürlich auch die Aufpflasterung in der Grünstraße, die als Fahrradstraße ausgewiesen ist und als Alternativroute zur Innenstadt dienen soll.

Wir beantragen deshalb an:

Bei zukünftigen Baumaßnahmen im Bereich dieser Pflasterkissen – sowohl im Sedan- als auch Goethe- als auch im Schillerquartier werden die Auf- und Abfahrten bei der Wiederherstellung in Betonsteinpflaster oder Asphalt ausgeführt.