Peter Kruse

14.05.2021 – Peter Kruse rückt in Bezirksvertretung Uentrop nach

Peter Kruse rückt für Bündnis 90/DIE GRÜNEN in die Bezirksvertretung Uentrop nach. Der 39-jährige tritt die Nachfolge für den kürzlich verstorbenen Klaus Peters an. In Hamm geboren und in der Mark aufgewachsen, absolvierte Kruse am Freiherr-von-Stein-Gymnasium sein Abitur. Danch studierte er in Dortmund und Braunschweig Architektur und arbeitete zunächst in Berlin, bevor er wieder in seine Heimatstadt zurückkehrte. Bereits als Student engagierte sich Peter Kruse für die Grünen. Seine besonderen Schwerpunkte und Interessen sind Gesellschaftspolitik, Friedenspolitik und eine umwelt- und sozialverträgliche Kreislaufwirtschaft. In der lokalpolitischen Mitarbeit möchte er Schwerpunkte im Wohnungsbau und in der Verkehrspolitik setzen.

Peter Kruse lebt mit seiner Ehefrau in der Mark und arbeitet als freiberuflicher Architekt. Wir freuen uns über sein Engagement für den Stadtbezirk Uentrop und GRÜNE Lokalpolitik.