Andrea Pfeifer

16.09.2020 – Ein gutes GRÜNES Ergebnis für den Klimaschutz

„Drei Sitze in der Bezirksvertretung Rhynern, wir haben 50 % mehr geholt als 2014, das ist ein gutes Ergebnis für den Klimaschutz!!!“ resumieren die Grünen aus dem Bezirk Rhynern. Andreas Jürgenliemk: „Die Wähler haben gezeigt, wie wichtig ihnen Umweltthemen sind. Dies gilt vor allem für die Stimmbezirke Konrad-Adenauer-Realschule mit der Wählerschaft im Umfeld des riesigen geplanten Baugebiets Dierhagenweg.“

Christel Weiß: „Im Dreiländereck wählen die Menschen den Wandel.“ Leon Pfeifer: „Eine „Weiter so-Politik“ kann es nun nicht  mehr geben.“ Ulrike Wollenhaupt:  „Denn im Grunde ist nicht nur die CDU, sondern auch die Große Koalition durch die Wähler abgewählt.“ Gisela Mücke-Wilhelm: „Die Wähler wollen keine Logistikcentren mehr, keine mit LKWs verstopfte Werler Straße, kein Gewerbegebiet mitten in Berge und keine Flächenversiegelungen.“

Andrea Pfeifer: „Wir sind von unseren Wählern beauftragt und dafür gewählt worden, GRÜNE Themen in der Bezirksvertretung nach vorne zu bringen, ganz gleich ob und welche Koalition entsteht. Wir werden also weiter an der Verkehrswende arbeiten, am Klimaschutz, an der Stärkung der Ortskerne und natürlich daran, den Flächenverbrauch im Bezirk zu reduzieren.“ Und Carmen Weller ergänzt mit einem Zwinkern: „Wer hier in Rhynern wen „rockt“, wird sich zeigen……“