Arnela Sacic ist Vositzende im Ausschuss für Innovation, Mobilität und tarifliche Entwicklung im ZRL

17.02.2021 – Arnela Sacic ist Ausschussvorsitzende im ZRL

Arnela Sacic ist Vositzende im Ausschuss für Innovation, Mobilität und tarifliche Entwicklung im ZRL

Die Arbeit der vom Kreistag zu besetzenden Gremien nimmt Fahrt auf. Am 17.02.2021 fand die konstituierende Sitzung des Zweckverbandes Schienenpersonennahverkehr Ruhr-Lippe, kurz ZRL, in der Stadthalle Soest statt. Die stark vertretene Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wählte Anke Schneider (Kreis Unna) zu ihrer Fraktionsvorsitzenden und Thomas Reimann (Kreis Soest) zum Stellvertreter.

Danach bestimmte die Fraktion die Entsendung von Anke Schneider (Kreis Unna) und Maria Tillmann (Hochsauerlandkreis) in den NWL (Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe), was von der Verbandsversammlung bestätigt wurde.

Aus den Reihen der GRÜNEN Fraktion wurde schließlich Arnela Sacic aus dem Rat der Stadt Hamm von der Verbandsversammlung einstimmig zur Ausschussvorsitzenden des Ausschusses für Innovation, Mobilität und tarifliche Entwicklung gewählt. Sie ist die erste Frau und erste Grüne, die diese Aufgabe übernimmt. Als weiterer Vertreter aus Hamm wurde Peter Raszka (CDU) einstimmig zum stellvertretenden Vorsitzenden der Verbandsversammlung gewählt. Mit zwei Vertretern ist damit Hamm gut im ZRL vertreten.

Im ZRL, der die Verantwortung für die Verknüpfung des SPNV mit dem ÖPNV, sowie die Förderung des ÖPNV im Raum Ruhr-Lippe trägt, sollen Zukunftskonzepte zur Verkehrswende in die Tat umgesetzt werden. Die GRÜNE Fraktion freut sich auf die kommenden Herausforderungen und wird sich mit ihrer starken Präsenz für weitreichende ökologische Mobilitätsverbesserungen im Verkehrsraum des ZRL einsetzen.