Wolfgang Ruthe, Arnela Sacic, Siegbert Künzel: Spielen ist hier unmöglich

21.08.2020 – Spielplatz Exerzierplatz unbespielbar

Der freie Sportplatz am Exerzierplatz ist in einem miserablen Zustand: das Unkraut steht 50 cm hoch, so das kein Ball mehr über den „Rasen“ rollen kann. Und durch kraterförmige Löcher ist der Platz generell nicht mehr gefahrlos bespielbar.

Wolfgang Ruthe, Arnela Sacic, Siegbert Künzel: Spielen ist hier unmöglich

Ein Tierbau auf dem Platz…

Die Grünen im Bezirk Hamm-Mitte fragen sich, welches Ziel die Stadtverwaltung an dieser Stelle verfolgt. Wolfgang Ruthe, Bezirksvertreter in Hamm-Mitte und Sprecher des GRÜNEN Kreisverbandes, übt sich in Ironie: „Will die Stadtverwaltung hier die naturnahe Gestaltung von Stadtgrün umsetzen, um ein hochwertiges Biotop für den innerstädtischen Artenschutz für Vögel und Insekten zu schaffen?“ Oder soll die Fläche der Sukzession überlassen werden, um hier langfristig einen Wald entstehen zu lassen. Siegbert Künzel, Mitglied im Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr sowie GRÜNER Bezirksfraktionsvorsitzender: „Waldvermehrung ist ja erklärtes Ziel der GROKO zur Bekämpfung des Klimawandels – aber an dieser Stelle?“

Arnela Sacic, GRÜNE OB-Kandidatin ist alles andere als amüsiert: „Den Platz durch Verwahrlosung der Nutzung für Freizeitsportler*innen und Jugendliche zu entziehen ist gerade in Zeiten der Corona-Pandemie mehr als sträflich!“ Die Grünen der BV Mitte fordern eine klare Antwort, was mit diesem Sportplatz geschehen soll!