Fraktionsbüro erhält neues Bild

26.03.2021 – Neues Bild für Fraktionsräume

Uta und Wolfgang Komo übergaben heute eine Grafik des Künstlers Günter Böhme für die Fraktionsräume im Haus Vorschulze. Der in Naumburg an der Saale geborene Künstler studierte an der Humboldt-Uni Berlin Kunsterziehung und war viele Jahre als Erzieher und Dozent in Berlin tätig. Nach der Wende stellte Böhme seine Werke u.a. in Hamm aus, wodurch der Kontakt zu Uta und Wolfgang Komo zustande kam. Die Ausstellung von Günter Böhmes Karikaturen im Juni 1991 im Gymnasium Hammonense stießen auf große Resonanz. Böhmes Werke stellen aus der Perspektive eines (ehemaligen) DDR-Bürgers die Themen Bildung und Erziehung, Schule, Politik, DDR und Deutsche Einheit dar.

Fraktionsmitarbeiter Siegbert Künzel nahm das Bild erfreut entgegen. Das Bild wird nun gerahmt und künftig in dem großen Besprechungsraum im 1. Obergeschoss des Haus Vorschulzes zu sehen sein.

Mehr zum Künstler:  http://www.artboehme.de/artboehme.de/Atelier.html

 

Zeichnung von Günter Böhme für Fraktionsbüro