26.05.2020 – Keine Pfützen mehr

Im Oktober 2019 wiesen die GRÜNEN im Bezirk Hamm-Mitte auf die Pfützenbildung im Eingang zum Parkplatz der Sporthallen der Friedensschule hin. Immer nach größeren Regenereignissen staute sich das Wasser zu einem „See“. Trotz mehrfacher Meldung über den Mängelmelder der Stadt tat sich lange Zeit nichts. Besonders für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen war der Zustand ärgerlich, da es sich hier um eine bequeme, ansonsten gut ausgebaute Wegeverbindung in die Ahseaue und zur Hundeauslauffläche handelt. Auch der Zugang zum Fuß- und Radweg Richtung Süden zu den OLG-Teichen war an diesen Tagen kaum möglich, ohne nasse Füße zu riskieren.

In ihrer Stellungnahme 1791/19 kündigte die Verwaltung an, dass sie die einzeilige Querrinne neu herstellen und den Straßenablauf tiefer setzen will. Die bestehenden Borde und angrenzenden Verkehrsflächen sollten angepasst werden. Die Arbeiten sollten noch 2019 umgesetzt werden.

Umso erfreuter sind die GRÜNEN nun mit der – wenn auch etwas verspäteten – Umsetzung der angekündigten Arbeiten. „Der Praxistest – der nächste längere Regen – wird nun zeigen, ob alles so funktioniert wie erhofft“, so der GRÜNE Bezirksfraktionsvorsitzende Siegbert Künzel.

Vorher:

Nachher: