Category

BV Heessen

Aktueller Bericht über Heessener Spielplätze beantragt

Bündnis 90/Die Grünen in der Bezirksvertretung Heessen beantragen einen Bericht: über die Spielplatzsituation im Stadtbezirk Heessen über die Verwendung der im Haushaltsplan vorgesehenen Haushaltsmittel für 2019 in Höhe von 50.000 Euro für die Sanierung der Spielplätze über die Planungen für das Jahr 2020. Begründung: In den letzten Jahren ist nur ein Teil der vorgesehenen Haushaltsmittel...
Read More

Verkehrszählungen in Heessen gefordert

Bündnis 90/Die Grünen in der Bezirksvertretung Hamm-Heessen beantragen: Die Bezirksvertretung Hamm-Heessen beauftragt die Verwaltung, in einem Zeitraum von zwei Wochen außerhalb der Schulferien Verkehrszählungen am Sachsenweg, Dasbecker Weg und Im Landwehrwinkel durchzuführen. Sie sollen von montags bis freitags in der Zeit von 7.00-10.00 und 16.00-20.00 Uhr stattfinden. Die Zahlen sollen mit denen der Vergangenheit verglichen...
Read More

Natur auf Zeit – nicht zeitgemäß

„Ist Arnd Hilweg der neue König von Heessen?“ fragt sich der GRÜNE Bezirksvertreter Friedrich Moor angesichts der Festsetzung der Hundeauslauffläche als „Natur auf Zeit“ (WA berichtete). Den GRÜNEN Politiker befremdet es, dass ohne offiziellen Antrag und ohne öffentliche Diskussion hier weitreichende Entscheidungen getroffen wurden. Hilwig hat, so der WA-Bericht, die Hundeauslauffläche am Sachsenring zur „Natur...
Read More

Radweg-Puzzle Kleine Amtsstraße: SPD nicht auf der Höhe der Zeit

Vielleicht hätte die HeessenSPD vor dem Ortstermin zum „Radweg“ an der Kleinen Amtsstraße erst einmal in ihren Unterlagen nachschauen sollen und dann festgestellt, dass für die Kleine Amtsstraße keine Radwegebenutzungspflicht gilt, da sie als Tempo 30 Zone ausgewiesen ist. Dementsprechend sind die rot gepflasterten Radwege keine benutzungspflichtigen Radwege mehr. Unsichere Radfahrer können diese Wege nutzen –...
Read More

Radwege-Erneuerung – dicke Bretter erfolgreich gebohrt

Während zahlreiche Straßen in letzter Zeit dank Fördermittel des Bundes und Anwohnerbeiträgen saniert wurden, wurde an den begleitenden Radwegen nichts verändert. Autos gleiten über die frisch sanierte Fahrbahn, die Radler*innen hoppeln weiter von Schlagloch zu Schlagloch. Das soll sich jetzt mit der  Vorlage 2170/20 – Verschiedene Unterhaltungsmaßnahmen an Geh-/Radwegen und Fahrbahnen … – in 2020/2021...
Read More

Landesförderung für Sonntagsöffnungen der Bibliotheken

„Die Sonntagsöffnung von öffentlichen Bibliotheken in Nordrhein-Westfalen wird vom Land NRW gefördert. 1,2 Millionen Euro stellt die Landesregierung dafür bis Ende 2022 zur Verfügung, wie das Kulturministerium in Düsseldorf mitteilte.“ (WA, 15.02.2020) Vor dem Hintergrund dieser Meldung bitten die GRÜNEN im Kulturausschuss um Antwort auf folgende Fragen: Unter welchen Voraussetzungen und in welcher Höhe werden...
Read More

Baugebiet „Nördliche Gehr“ völlig ungeeignet

Das von der CDU gelobhudelte neue Baugebiet „Nördliche Gehr“ im Schatten der Barbara-Klinik entpuppt sich bei genauerem Hinschauen als völlig ungeeignet, halbwegs bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Allein der Aspekt Entwässerung und Hochwasser ist ein riesiges Problem. Die Fläche des Baugebiets liegt deutlich höher als das umliegende Gelände und grenzt an den Enniger Bach. Wie das...
Read More

22.10.2019 – Reinigung der Radwege im Herbst

Während die meisten Straßen regelmäßig durch die Teams des ASH gereinigt werden, bleiben Radfahrer*innen ihrem Schicksal überlassen: gerade attraktive Radwege abseits des Autoverkehrs (z.B. über die Ringpromenade) oder wichtige Radwegehauptrouten werden während der Herbstwochen nicht von Laub und Baumfrüchten gereinigt. Gegen die Sturzgefahr durch nasses Laub oder Kastanienschalen hilft auch keine LED-Beleuchtung an Parkleuchten oder...
Read More

19.09.2019 – Baugebiet Nördliche Gehr: Torschlusspanik

In Heessen hat die Stadt mit dem geplanten Aufstellungsbeschluss „Nördliche Gehr“ eine landwirtschaftlich genutzte Fläche nördlich des Ennigerweges in den Fokus genommen – eine Fläche von 2 ha mit hoher Lagegunst, idyllisch am Rande der münsterländischen Parklandschaft und des oberen Ennigerbachtales und des Heessener Waldes gelegen. Die Stadtverwaltung will mit § 13 b BauGB –...
Read More

09.04.2019 – Alternativen zu Steingärten

Die Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt, der Rat der Stadt Hamm beschließt: Die Verwaltung wird aufgefordert zu prüfen, wie eine naturnahe Gestaltung der Vorgärten gesichert oder mit Anreizsystemen begünstigt werden kann, um eine Versiegelung von Vorgärten zu verhindern (z. B. über ein kommunales Förderprogramm, Beratungsangebote parallel zu Festlegungen in neu aufzustellenden Bebauungsplänen bzw. eine Gestaltungsatzung)....
Read More
1 2 3 4 5