Tag

Baumersatzpflanzungen

Hamm wird grün

Keine verwaisten Baumscheiben mehr

Die Grünen in Rhynern freuen sich über die umfangreichen Nachpflanzungen im Wohngebiet „Schellingstraße“. Ulrich Kroker, damaliger Bezirksvertreter und Mitglied im Stadtentwicklungsausschuss hatte zusammen mit seinem Ausschusskollegen Siegbert Künzel auf viele verwaiste Baumbeete und abgestorbene Bäume in den Straßenzügen August-Macke-, Franz-Marc- und Paul-Klee-Weg hingewiesen. In der jetzigen Pflanzzeit hat die Stadt nun – wie im August...
Read More

Baumersatz in Herringen

Erfreuliche Nachrichten aus dem Stadtbezirk Herringen: Auch hier hat die Verwaltung verwaiste Baumstandorte mit neuen Bäumen bepflanzt. Carsten Grüneberg, ehemaliger GRÜNER Bezirksvertreter, hatte noch im letzten Jahr auf den Missstand hingewiesen. Jetzt wurden Baumersatzpflanzungen vorgenommen und es sind alle Baumscheiben wieder genutzt.
Read More

Mehr Grün in die Stadt

An der Feidikstraße machte Fraktionschef Reinhard Merschhaus Anfang März bei der Vorstellung des GRÜNEN Antrags „Mehr Grün in die Stadt“ zum Haushalt deutlich: „Hier war ein Baum – und hier soll auch wieder einer nachgepflanzt werden.“ Die Stadt hat schnell reagiert: immerhin wurden zwei von 4 fehlenden Bäumen ersetzt. Nach wiederkehrenden Hinweisen und Nachfragen der...
Read More

Mehr Grün in die Stadt- GRÜNER Antrag zum Haushalt

Die Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen beantragt in Abstimmung mit ihren Koalitionspartnern von SPD und FDP verschiedene Änderungen zum Haushalt 2021. Mit diesen Anträgen wollen sie mehr Grün in die Stadt bringen. Zum einen soll das Budget für den Ankauf von Flächen für die Waldvermehrung um 70.000 € aufgestockt werden. In der waldarmen Stadt Hamm...
Read More

Grüne widersprechen AFD

Die Ablehnung der Baumersatzpflanzungen vor dem Hauptbahnhof und in der Neuen Bahnhofstraße durch die AFD in der Bezirksvertretung Mitte stößt auf GRÜNEN Widerspruch. „Die 259.000 € sind gut investiert!“, so die 2. stellvertretende Bezirksbürgermeisterin Christiane Stalleicken. Der Ersatz der Kastanien vor dem Hauptbahnhof ebenso wie der Ersatz der Bäume entlang der Neuen Bahnhofstraße verfolgt aus...
Read More

Blumenpyramiden statt Bäume

Carsten Grüneberg, GRÜNER Bezirksvertreter in Herringen, beobachtet aufmerksam die Entwicklung der Straßenbäume an der Neufchateaustraße. Seit dem Ausbau der Straße waren schon verschiedentlich Bäume abgängig und mussten ersetzt worden. Nun ist er von der „Kreativität“ der Verwaltung überrascht. An der Ein- und Ausfahrt zum Lippecarré wurden vor ein-zwei Jahren zwei Bäume entfernt. Statt sie zu...
Read More

Bäume Holunderweg erneut abgestorben

Erneut sind 12 nachgepflanzte Bäume entlang des Holunderweges abgängig – mehrheitlich abgestorben bzw. in einigen Fällen sind die Kronen oder Teile der Krone nicht belaubt. Jeweils 6 Bäume sind es auf der Strecke zwischen Caldenhofer Weg bis Gut Lödding und noch einmal 6 Bäume von Dunantweg bis Marker Allee v.a. in Höhe der HSHL. Die...
Read More

Bäume Horster Straße endlich nachpflanzen

In Hamm ist der „Kommunale Klimaaktionsplan“ verabschiedet worden. Damit verbunden sind auch Vorschläge, Hamm – und damit auch die Bezirke – fit für den Klimawandel zu machen. Die Anlage von Grünstrukturen (Bäumen) ist sowohl eine Maßnahme gegen den Klimawandel und gleichzeitig eine zur Klimafolgenanpassung. Seit 2014 ist der Verwaltung das Anliegen der Bezirksvertretung Bockum-Hövel bekannt,...
Read More