Eine-Welt- und Umwelttag

September 11 @ 13:00 - 18:00
Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zum 26. mal gibt es ein buntes Programm rund um die Themen Eine-Welt sowie Ressourcen- und Klimaschutz.  Zahlreiche Infostände, verschiedene Musikdarbietungen und das Theaterstück „Ist die Pandemie zu stoppen?“ mit „Schluck & weg“ bilden das Rahmenprogramm. Im Mittelpunkt stehen der Austausch zwischen den Initiativen und Interessierten. Auch das Repair-Café findet statt. Hier können Sie gemeinsam mit den Reparateur*innen  defekte Alltagsgeräte untersuchen und wenn möglich vor Ort reparieren.

Vorläufiges Programm
13.00 Uhr Musikalische Eröffnung durch den Kinderchor der Marienschule Hamm
13.30 Uhr Grußworte von OB Marc Herter (angefragt) und FUgE-Vors. W. Rometsch
14.00 Uhr „Ist die Pandemie zu stoppen?“ Theaterstück mit Schluck & weg
14.30 Uhr Weltmusik und Trommelworkshop mit Joseph Mahame
15.00 Uhr „Träume aus 1001 Nacht“ mit dem ensemble anderswelt (angefragt)
15.30 Uhr Weltmusik und Trommelworkshop mit Joseph Mahame
16.00 Uhr „Ist die Pandemie zu stoppen?“ Theaterstück mit Schluck & weg
16.30 Uhr Zauberei mit Ludgero
17.00 Uhr Ole Antz, die Ukulele und die Musik aus Irland (angefragt)
17.30 Uhr Weltmusik und Trommelworkshop mit Joseph Mahame
18.00 Uhr Ende

Eine Veranstaltung von FUgE Hamm. Gefördert von Kulturfonds der Stadt Hamm, Engagement Global im Auftrag des BMZ und der Stadt Hamm im Rahmen ihrer Kampagne Stadt.Klima.Ich.
Mit der freundlichen Unterstützung des Promotor*innen-Programms für Eine Welt NRW. Es gilt der Parkeintritt im Maxipark.

Details

Datum:
September 11
Zeit:
13:00 - 18:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Maxipark Hamm
Alter Grenzweg
Hamm, NRW 59071 Deutschland
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

FUgE Hamm e.V.
Veranstalter-Website anzeigen