08.02.2019 – Baulandentwicklung in Pelkum

Seit der letzten Übersicht der Baulandflächen in Pelkum vor zehn Jahren (vgl. STN 1164/09) sind in unserem Stadtbezirk einige neue Baugebiete fertiggestellt worden. Der demographische Wandel mit abnehmenden Einwohnerzahlen hat sich nicht geändert. Bei der Festsetzung der Baulandflächen für den neuen Flächennutzungsplan ergab sich für Pelkum ein Überschuss von 13,6 Hektar. Mittlerweile wurde vom Rat die Wohnungsbauland-Initiative beschlossen.

Um festzustellen, wie sich unser Stadtbezirk Pelkum weiterentwickelt hat, bitte ich die Verwaltung um einen aktuellen Sachstandsbericht über die Aktivitäten im Stadtbezirk Pelkum durch Auflistung aller Baugebiete mit der Angabe der geplanten Wohneinheiten unterschieden nach den Kategorien:

  1. in der Bebauung befindliche Gebiete mit Angabe noch freier Wohneinheiten
  2. sofort bebaubare Gebiete
  3. planungsrechtlich gesicherte Gebiete
  4. künftige Baugebiete (Aufstellungsbeschluss)
  5. noch zukünftige verbleibende Baugebiete (Reserve- und Monitoringflächen )
  6. mögliche Bebauung von Baulücken
  7. Unterscheidung architektengebundener und frei bebaubarer Flächen…

… und die Beantwortung folgender Fragen:

  1. Wie ist die Entwicklung der Baugenehmigungen im Bezirk Pelkum seit 2010?
  2. Wie stellt sich die innerstädtische Wanderung dar?
  3. Wie hoch ist der Anteil der Neubürger?