11.04.2018 – Erinnerungskultur Herringen: Maßnahmen nur teilweise umgesetzt

In der Sitzung der Bezirksvertretung Herringen vom 18.05.2018 wurde der Antrag 0566/17 – Erinnerungskultur in Herringen – einstimmig beschlossen. Während der erste Teil des Antrages in Gänze zwischenzeitlich umgesetzt wurde, wurde der zweite Arbeitsauftrag an die Verwaltung nur teilweise realisiert.

Punkt 2 des beschlossenen Antrages lautete:

„Der Gedenkstein zum 1. Weltkrieg, der bereits mit der Inschrift „Den Toten der Kriege“ versehen ist, wird um den Text: „Den Opfern der Gewaltherrschaften“ ergänzt. Die Inschrift wird an der Seite zur Parkmitte in passender Form (Näheres obliegt der Verwaltung) angebracht. Der Gedenkstein ist pflegebedürftig, denn es besteht ein Wachstum von Birkenschößlingen auf der Oberfläche in Gesteinsfugen. Ein Teilblock ist verschoben. Es besteht die Gefahr weiterer Aufsprengung. Die Abstellung dieses Mißstandes wird mitbeantragt.“

Die Pflegearbeiten des Gedenksteins sind abgeschlossen, allerdings fehlt noch die Textergänzung („Den Opfern der Gewaltherrschaften“).

Wir bitten deshalb um Auskunft, wann mit der Ergänzung des Textes – wie beschlossen – zu rechnen ist.