16.10.2017 – OGS-Leitungen besser vernetzen

Auf dem Fachtag zum Thema „OGS“ am 12. Oktober 2017 ergab sich in der Diskussion über die Zukunft der OGS und deren Vernetzungsstrukturen, dass es zwar Schulleiterdienstbesprechungen gibt, an denen alle Schulleiter*Innen der Grundschulen teilnehmen und sich austauschen, dass es, einen nun wohl doch regelmäßig tagenden Qualitätszirkel gibt, ABER dass es bisher kein trägerübergreifendes Treffen der OGS-Leitungen gibt. Im Sinne der angestrebten Vernetzung bezüglich des Betreuungsangebotes innerhalb eines Stadtteils, scheint dies aber dringend geboten.

Bündnis 90/Die Grünen beantragen im Kinder- und Jugendhilfeausschuss deshalb ein regelmäßig einzurichtendes trägerübergreifendes Treffen der OGS -Leitungen.

Über deren Ergebnis sollte in regelmäßigen Abständen im Kinder- und Jugendhilfeausschuss berichtet werden.

Im Weiteren bitten wir die Verwaltung zu prüfen, ob die Möglichkeit besteht, ein Frühangebot von 7:00 bis 8:00 Uhr trägerübergreifend in jedem Stadtteil an einer Grundschule zu organisieren.