16.11.16 – Ersatz für gefällte BäumeCaldenhof 13 schon gepflanzt?

In STN 0600/16 teilte die Verwaltung auf unsere Nachfrage zu Ersatzpflanzungen für die Fällung geschützter Bäume im Bereich Caldenhof 13 hin mit:

Auf Grund der sehr beengten Raumsituation am „Caldenhof“, ist hier eine Ersatzpflanzung nicht sinnvoll. Mit Blick auf eine optimale und nachhaltige Entwicklung der Bäume, soll die Ersatzmaßnahme direkt nördlich angrenzend auf der städtischen Ahse Wiese ausgeführt werden. Es ist geplant die Ersatzpflanzung in der Pflanzperiode 2016/17 mit standortgerechten Bäumen im Verhältnis 1:1 auszuführen.

Wir bitten um einen aktuellen Sachstandsbericht:

  1. Sind die Bäume mittlerweile Ersatz gepflanzt?
  2. Wenn nein: ist mit der Neupflanzung spätestens im Frühjahr 2017 zu rechnen?
  3. Welche Baumarten werden als Ersatz gepflanzt?
  4. Wird der dauerhafte Erhalt der Bäume am neuen Standort kontrolliert? Wer kommt für die Kosten auf, sollte das Pflanzgut nicht angehen?
  5. Enthalten die in Rechnung gestellten Kosten auch die Kosten für die Ersatzpflanzung für die beiden gefällten Bäume (vgl. WA vom 01.07.2016)?

stn_0798-16_baeume_-caldenhof