01.02.2018 – Außenanlage KUBUS neu gestalten

Durch diverse Baumfällungen am Eingang der Südring-Promenade (Denkmal für die Kriegsheimkehrer) und dem KUBUS aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht bzw. durch Sturmschäden besteht die einmalige Chance, die Fläche neu zu gestalten. Gleichzeitig könnte so dem Wunsch des KUBUS entsprochen werden, die nördliche Außenfläche für Veranstaltungen und Aktionen herzurichten.

Die Gestaltung dieses Außenbereiches ist in die Jahre gekommen. Stolperfallen und rutschige Waschbetonplatten wurden zwar provisorisch hergerichtet – eine attraktive Neuanlage wäre aber für die Arbeit des KUBUS sinnvoll.

Da bis Sommer 2018 die (verwaltungsinternen) Anmeldungen für den Haushalt 2019/20 laufen und im November in den Gremien darüber beraten werden wird, stellen wir frühzeitig den Antrag:

  1. Die Verwaltung erarbeitet in Abstimmung mit dem KUBUS einen Plan für eine attraktive Gestaltung der Außenanlage.
  2. Die Eingangssituation zum Südring wird Teil dieser Planungen.
  3. Die Planungen werden mit der Neugestaltung der Ringanlagen am Universa-Hochhaus (Projekt A 10 des Handlungskonzepts Perspektive Innenstadt 2030 mit hoher Priorität für den Zeitraum 2016-2019) abgestimmt.
  4. Die Planungen werden der Bezirksvertretung vorgestellt, die Kosten für die Umsetzung sowie mögliche Fördermittel ermittelt und die Maßnahme für den Haushalt 2019/20 angemeldet.