03.02.2016 – Fehlende Bäume an der Hafenstraße werden ersetzt

Frohe Kunde aus dem Grünflächenamt: im westlichen Abschnitt der Hafenstraße zwischen Trinkgut und MGL Metro Group werden sechs mittlerweile eingegangene Bäume in der Pflanzperiode 2016/17 nachgepflanzt. Carsten Grüneberg, Grüner Bezirksvertreter in Herringen, hatte in einer Anfrage an die Verwaltung im Oktober 2015 auf den Umstand der fehlenden Bäume hingewiesen.

Im Zuge des Ausbaus der Hafenstraße (1. Bauabschnitt) wurden seinerzeit 75 Bäumen gepflanzt, von denen dann sechs eingegangen sind und entfernt wurden. Die östlich der MGL Metro Group befindlichen Altbäume wurden letztmalig im September 2014 begutachtet und für vital und standsicher befunden, teilt die Verwaltung nun in einer Stellungnahme mit.

Grüneberg ist hoch zufrieden mit der Antwort. „Wir werden auch weiterhin darauf achten, dass abgängige Bäume so schnell wie möglich nachgepflanzt werden, damit Herringen ein durchgrünter, attraktiver Stadtbezirk bleibt“, so der Grüne Politiker. Wer weiß, ob die Verwaltung ohne die Anfrage der Grünen in Herringen so schnell tätig geworden wäre …

 

Stellungnahme 0478-15 Bäume Hafenstraße