12.01.2016 – Städtische Homepage nicht aktuell!

Auf der städtischen Homepage kann sich der interessierte Radtourist und Radfahrer unter der Rubrik Radtouristik auch über das Mietangebot für Fahrräder der nextbike GmbH – das metropolradruhr – anschauen. Mit Stand 03.03.2015 werden dort zwölf Standorte in der Stadt Hamm benannt, an denen die Räder ausgeliehen werden können (https://www.hamm.de/metropolradruhr.html). Bekanntermaßen hat sich die Anzahl der Ausleihstationen von zwölf auf fünf reduziert (vgl. Anfrage 0163/15 vom 09.03.2015 mit Stellungnahme 0237/15 vom 11.03.2015 und WA-Bericht vom 19.03.2015).

Verwaltung, Betreiber und RVR haben in der Stellungnahme zudem angekündigt, das Modell „Campus-Rad“ auch für Hamm prüfen und über Ergebnisse berichten zu wollen.

Wir bitten um die Beantwortung folgender Fragen:

  1. Kann die Verwaltung erläutern, wieso auch fast ein Jahr nach dem Abbau der Ausleihstationen die städtische Homepage im Menüpunkt Freizeit/Radtouristik textlich noch nicht überarbeitet wurde?
  2. Welche alternativen Projekte unter dem Stichwort Umweltfreundliche Mobilitätskette
    also die enge Vernetzung von Fahrrad und Nahverkehr, verfolgt die Verwaltung derzeit, um durch „intelligente Lösungen“ umweltfreundliches Verkehrsverhalten weiter zu fördern, obwohl der „ideale“ Baustein dieser intelligenten Lösungen“ – das metropolradruhr – in Hamm gefloppt hat?
  3. Was hat die Überprüfung des Modells des sogenannten „Campus-Rades“ für Hamm ergeben, bei dem die Studenten der beiden Hammer Hochschulen gegen einen Semesterbeitrag die Leihräder günstiger nutzen können sollten?