Klimafreundlich mobil Hamm

12.04.2018 – ÖPNV-Angebot in Rhynern und Westtünnen an neue Bedarfe anpassen

Der geplante Bau des Haltepunkts Westtünnen ebenso wie die jüngste städtebaulichen Entwicklung im „Dreiländereck“ durch den geplanten Neubau der Sparkasse und die daraus folgende Umstruktierung des Filialangebots erfordern eine Neuordnung des Busangebots. Die Fortschreibung des Nahverkehrsplans wird derzeit von der Verwaltung vorbereitet. Um die aktuellen Entwicklungen zu berücksichtigen, stellt die Bezirksfraktion von BÜNDINIS 90/Die GRÜNEN in Rhynern folgenden Antrag:

  1. Die Verwaltung berücksichtigt bei der Erarbeitung des aktuellen Nahverkehrsplans die neuen Bedarfe, die sich aus der städtebaulichen Entwicklung – Haltepunkte Westtünnen, Neubau der Sparkasse – ergeben.
  2. Die Verwaltung prüft die verschiedenen Linien-Varianten, um den Ortsteil Westtünnen besser an den ÖPNV anzubinden.
  3. Die Fahrtzeiten z.B. der Linie 30/31 zum Hauptbahnhof Hamm sollten durch die Neuordnung nicht noch weiter ausgedehnt werden.
  4. Die Neuordnung des Busangebots sollte frühzeitig umgesetzt werden – spätestens aber mit dem Neubau der Sparkasse im Dreiländereck.