12.08.2015 – Stationäre Geschwindigkeitskontrollen Alleestraße

Am 31.07.2015 wurde im WESTFÄLISCHEN ANZEIGER als eine der „42 neuen Ideen für die Innenstadt“ die „Maßnahme 24: Alleestraße“ vorgestellt. Dieser Maßnahme wird allerdings nur eine „geringe Priorität“ und ein äußerst langfristiger Realisierungszeitraum (ab 2025) eingeräumt.

Anwohner der Alleestraße beklagen aber schon heute den zunehmenden Schwerlastverkehr sowie unangepasste Geschwindigkeiten. Kleine Wettrennen sind westlich der Kreuzung Goethe- und Richard-Wagner-Straße alltäglich zu beobachten, da eilige Zeitgenossen die Einfädelspur mit einer Beschleunigungsspur verwechseln. Beliebt scheint auch der Versuch, die nächste Ampel während der Grünphase zu erreichen.

Um hier für die nächsten Jahre eine Verbesserung herbeizuführen, regen wir eine stationäre Geschwindigkeitsüberwachung im Bereich zwischen Östingstraße/Goethestraße (für die Fahrtrichtung West) und zwischen Goethestraße/Grünstraße (für die Fahrtrichtung Ost) an.