13.09.2017 – Fritz-Husemann-Straße sanieren

Die Pflasterung des verkehrsberuhigten Bereichs der Fritz-Husemann-Straße ist in die Jahre gekommen. Gerade an Regentagen sind die Verdrückungen durch die Herausbildung von Pfützen und kleinen Bachläufen in nördlicher Richtung v.a. zwischen Bever- und Jägerstraße gut zu beobachten. Das Regenwasser sammelt sich dann – sehr zur „Freude“ von schwächeren Verkehrsteilnehmer*innen – im Bereich der Bushaltestelle „Jägerstraße“ bis hin zur Einmündung der Jägerstraße in die Husemannstraße.

Der Verwaltung ist dieser Sachverhalt sicherlich längst bekannt. Die GRÜNEN in Herringen beantragen deshalb:

Die Verwaltung wird beauftragt, die gröbsten Vertiefungen und Verdrückungen im Bereich der Fritz-Husemann-Straße im Bereich zwischen Bever- und Jägerstraße umgehend zu beseitigen und eine ordentliche Straßenentwässerung sicher zu stellen.

Die Bezirksvertretung Herringen hat den Antrag am 12.10.2017 einstimmig beschlossen!