15.05.2019 – Baumfrevel in der Sedanstraße

Der Montagmorgen begann mit einem Paukenschlag: ein aufmerksamer Hundebesitzer informierte die GRÜNE Bezirksfraktion Mitte über einen Baumfrevel in der Sedanstraße in Höhe Hausnummer 72. Siegbert Künzel, Bezirksfraktionsvorsitzender, schaute sich die Schäden umgehend an und informierte sofort die Verwaltung. Die Rinde wurde wahrscheinlich in der Nacht zuvor rundum abgeschält.

„Das war auf jeden Fall kein Biber!“, so Künzel bitter ironisch. Die GRÜNEN bitten deshalb die Anwohner um Mithilfe bei der Aufklärung der Straftat. Die Stadt Hamm hat Anzeige gegen unbekannt gestellt. (vgl. WA vom 15.05.2019)