19.11.2018 – Fußgängerfreundliche Querung Nordstraße (Fußgängerzone)

Schon heute besteht angesichts der schnell durchfahrenden PKW- und LKW-Verkehre Handlungsbedarf für eine Fußgängerfreundliche Umgestaltung. Eine Optimierung der Querung sollte – auch mit Blick auf den Neubau „B-Tween“ – frühzeitig realisiert werden, um die Passanten innerhalb der Fußgängerzone attraktiver zu leiten und diesen Bereich zu stärken. Wir halten diese Maßnahme für deutlich wichtiger als das Projekt „Verknüpfung AlleeCenter-Fußgängerzone“, dass im neuen Haushaltsentwurf zwar von 2019ff. auf 2020ff. verschoben wurde, aber leider VOR der Querung Sternstraße/Nordstraße realisiert werden soll.

Die GRÜNEN im Bezirk Mitte beantragen deshalb:

Die Bezirksvertretung Hamm-Mitte empfiehlt dem Rat, die Haushaltsstelle „Querung Fußgängerzone Sternstraße/Nordstraße“ (vgl. HH Investitionen-126, S. 142 [iPad]) von 2022 auf 2020 vorzuziehen. Zuwendungen sind entsprechend zu beantragen (Eigenanteil der Stadt Hamm: 20.000 €). Mittel können aus der Haushaltsstelle 662A1201015105 „Verknüpfung AlleeCenter – Fußgängerzone“ verwendet werden.