10.11.2016 – Prologis kauft Flächen InlogParc

Hurra, der oberste Wirtschaftsförderer Herr Dammermann freut sich, dass Prologis endlich gekauft hat. Nach dreijähriger Hängepartie geht Prologis jetzt das Risiko ein, eine Ruine zu bauen. Die Begründung hierfür ist, man habe vorher keine Mieter finden können, da man ja den Fertigstellungstermin nicht wusste. Um diese Problematik zu erkennen, hat man drei Jahre gebraucht und jetzt ist gewiss, die Halle ist im Juni 2017 fertig. Heißt 8 Monate Bauzeit. Da Prologis sehr viele Hallen hat, sind dies doch wohl Erfahrungswerte. Also gab es andere Gründe. Vielleicht ist der erste Mieter ja DPD. Aber ist ja egal. Jetzt geht es endlich los. Eine 6,5 ha große Fläche bestes Ackerland wird vernichtet, versiegelt und der Natur entrissen.

Bleibt die Frage für was eigentlich: Mieterfirmen, die ihren Sitz wer weiß wo haben. Gewerbesteuer ?

Angestellte und Fahrer die vielleicht irgendwann mal nach Hamm ziehen könnten. Neue Arbeits- und Ausbildungsplätze?

Versprochen wurde immer der Himmel auf Erden, dabei ist der INLOGPARC ein jahrelanges Desaster und es würde auch nicht verwundern, wenn am Ende eine leere Halle steht!