29.01.2016 – Plan B für Hochwasserschutz Osttünnen

In Süddinker gibt es, wenn man Pressemitteilungen folgt, eine realistische Chance für eine Verbesserung des Hochwasserschutzes, wenn auch mit Wartezeiten, anders als in Osttünnen.

  1. Wie stellt sich aus Sicht der Verwaltung die Situation in Osttünnen dar?
  2. Ist hier nach Meinung der Verwaltung eine einigermaßen zeitnahe Lösung überhaupt möglich?
  3. Ist aus den örtl.Gegebenheiten heraus eine Erstellung eines Planes B denkbar?
  4. Welchen Zeitaufwand würde ein derartiges Verfahren benötigen?