30.01.2016 – Wirtschaftswege in Rhynern

„Im Märzen der Bauer…“ beginnt ein altes Volklied. Heute setzt die Feldbestellung im allgemeinen bereits im Januar an. Seit Jahren ist festzustellen, dass die landwirtschaftlichen Fahrzeuge auf Straßen und Wirtschaftswegen an Größe und Gewicht zunehmen.

Wir bitten die Verwaltung um die Beantwortung folgender Fragen:

  1. Wie groß ist das Wirtschaftswegenetz im Bezirk?
  2. Wie hoch ist der Anteil des öffentlichen Verkehrs auf diesen Wegen?
  3. Für welche Fahrzeugbreiten und -gewichte sind sie ausgelegt?
  4. Wie bewertet die Verwaltung den Zustand der Wege?
  5. Wo sind Sanierungsmaßnahmen notwendig?
  6. Gibt es Kostenschätzungen und zeitliche Planungen dazu?