30.09.2016 – Freiligrathschul-Sanierung nicht vergessen

Bezugnehmend auf die 1. Erg. der STN „Sanierungen der Schulen in Bockum-Hövel“ und die Ergebnisse der Schulbereisung der Bezirksvertretung Bockum-Hövel stellen wir GRÜNEN in Bockum-Hövel an die Bezirksvertretung Bockum-Hövel folgenden

Antrag:

  1. Der Bau des Pausendachs als Verbindung der Gebäudeteile wird in 2017 – wie ursprünglich im Zusammenhang mit dem Neubau der Toilettenanlage geplant – durchgeführt.
  2. Die ganzheitliche Sanierung des Pultdach-Anbaus aus dem Jahr 1964 und des Hauptgebäudes aus dem Jahr 1925/1956 wird ab 2017 umgesetzt.
  3. Die hierfür notwendigen Mittel sind in den Haushalt 2017/18 bzw. die Finanzplanung 2019ff. einzustellen.

Begründung:

Der Abriss der alten und der Neubau der neuen Toilettenanlage waren mit der Zusage verbunden, das mit dieser Baumaßnahme abgängige Pausendach durch eine neue Unterstellanlage zu ersetzen. Der Förderverein der Freiligrathschule hat mittlerweile einen Betrag von 20.000 € als Anteil an den Baukosten durch diverse Aktionen und Projekte erzielt. Dieses herausragende Engagement der Schulgemeinschaft muss durch Politik und Verwaltung gewürdigt werden und die fehlenden Mittel für den Bau des Pausendaches in den Haushalt 2017/18 eingestellt werden.

Die Baumängel an den Altgebäuden sind mittlerweile unübersehbar und der Verwaltung offensichtlich bekannt: bröckelnder Putz, Risse im Mauerwerk, feuchte Wände incl. Schimmelbildung, kaputte Fenster, uralte Toiletten usw. usw.

Die ganzheitliche Sanierung muss zügig begonnen werden, um die Umsetzung des pädagogischen Auftrags auch weiterhin gewährleisten zu können.