Tag

Baumpatenschaften

Hamm wird grün

Keine verwaisten Baumscheiben mehr

Die Grünen in Rhynern freuen sich über die umfangreichen Nachpflanzungen im Wohngebiet „Schellingstraße“. Ulrich Kroker, damaliger Bezirksvertreter und Mitglied im Stadtentwicklungsausschuss hatte zusammen mit seinem Ausschusskollegen Siegbert Künzel auf viele verwaiste Baumbeete und abgestorbene Bäume in den Straßenzügen August-Macke-, Franz-Marc- und Paul-Klee-Weg hingewiesen. In der jetzigen Pflanzzeit hat die Stadt nun – wie im August...
Read More

Baumpaten im Holunderweg gesucht

Die GRÜNEN im Bezirk Mitte wollen die Arbeit des Grünflächenamtes im Bereich Holunderweg (von Marker Allee bis Caldenhofer Weg) gerne unterstützen. Seit 2015 sind in diesem Bereich mehrere Bäume aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht gefällt worden. Im bebauten Bereich fehlen seitdem zum Beispiel die im Sommer Schatten spendenden Großbäume. Im April 2016 wurden zwar 18 Ersatzbäume...
Read More

Initiative der Grünen: Bäume schützen, Klimawandel stoppen

„Jeder Baum zählt!“ ist die Meinung der Grünen im Stadtbezirk Rhynern. Deshalb regten sie beim Grünflächenamt an, Wassersäcke anzuschaffen, um Straßenbäume bei großer Hitze mit Wasser effektiver versorgen zu können. Über diese Wassersäcke wird das Gießwasser langsam und gezielt, aber in großer Menge an die Wurzeln abgegeben. Und wer gießt die Bäume? Auf Initiative der...
Read More

Baumpatenschaften und Wassersäcke eine gute Idee

Das Angebot der Stadt, Wassersäcke für neugepflanzte Bäume an Baumpaten zu verleihen, begrüßen die GRÜNEN in Hamm-Mitte ausdrücklich. Sie sehen darin die Chance, die Bürgerinnen und Bürger für den Baumerhalt in ihrem direkten Wohnumfeld zu sensibilisieren. Das Pflanzen von Bäumen ist ein wichtiger Baustein, um den Stadtbezirk an die Folgen des Klimawandels anzupassen – gerade...
Read More