04.09.2015 – Sanierung Torbogenhaus wird begrüßt

„Endlich tut sich was!“ zeigt sich Siegbert Künzel, GRÜNES Mitglied im Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr hocherfreut über die Pläne zur Sanierung des Torbogenhauses im nächsten Jahr (WA berichtete). Seit Jahren fordern die GRÜNEN, die „gute Stube Hamms“ bei zahlreichen Haushaltsplanberatungen zu berücksichtigen – und scheiterten stets an der politischen Mehrheit im Rat.

Der Sanierungsstau ist allseits bekannt. Gut also, dass jetzt mit dem ersten Schritt begonnen werden soll.

„Was lange währt, wird hoffentlich gut!“, so Künzel. Das jetzt vorgelegte Sanierungskonzept ist überzeugend. Zu hoffen bleibt, dass die Gelder nicht wieder für andere städtische Sanierungsprojekte verwendet werden müssen.