Anregung: Denkmal Wiedervereinigung

25.02.2015 – Die vom Ortsheimatspfleger Bockum-Hövel, Günter Bachtrop, angeregte Pflanzung von drei Bäumen im Hallohbusch als „Denkmal für die Wiedervereinigung“, die sich in diesem Jahr zum 25. Mal jährt, möchte ich für den Stadtbezirk Herringen aufgreifen (vgl. WA vom 18.02.2015).

Ich rege deshalb an, auch im Stadtbezirk Herringen im Bereich des „Barfußpfades/-parkes“ einen Treffpunkt „Wiedervereinigung“ durch das Anpflanzen von drei Bäumen in Form eines gleichseitigen Dreiecks mit Buche, Kiefer und Eiche zu ermöglichen und den Zwischenraum mit einer Sitzmöglichkeit zu möblieren.

Ich bin mir sicher, dass sich hierfür auch lokale Sponsoren/Paten finden lassen.