Tag

Kunst

Arbeitskreis Kultur vor Ort

Der Arbeitskreis Kultur setzt sich aus Mitgliedern zusammen, die Interesse haben, die Kulturszene in Hamm zu gestalten. Sie erarbeiten inhaltliche Positionen, Anträge und Konzepte, machen Vorschläge für  Veranstaltungen. und Dabei schauen sie auch über den Tellerrand. besondere Anliegen sind auch die Städetpartnerschaften und das Thema Kultur im öffentlichen Raum. Eine Mitarbeit ist unkompliziert möglich. Das...
Read More

23.06.2017 – Skulptur "Phönix" am falschen Standort

Die GRÜNEN in Hamm-Mitte begrüßen die Schenkung des Kunstwerkes „Phönix“ der Hammer Künstlerin Anna Bakow, dass sie im Rahmen des internationalen Kunstprojekts „Säulen der Freiheit – pillars of freedom“ gestaltet hat (WA berichtete). „Es ist ein tolles künstlerisches Zeichen, uns an die vergangenen 70 Jahre in einem friedlichen und freien Europa zu erinnern und uns...
Read More

06.06.2017 – Kreisverkehr Torksfeld künstlerisch gestalten

Vor längerer Zeit ist der Kreisverkehr an der Kanaltrasse (Johannes-Rau-Straße) bei der Kreuzung mit der Straße Am Torksfeld fertiggestellt und anders als im Stadtbezirk Pelkum nicht schon vor der Fertigstellung mit einer bezirksindividuellen Gestaltung versehen worden, obwohl das von verschiedener Seite angeregt worden war. Leider ist dann kurz nach Inbetriebnahme ein LKW auf die Innenfläche...
Read More

29.03.2017 – Haldenzeichen kosten plötzlich mehr

Vorlage 1130/17 – Halde5 Baubeschluss Haldenzeichen – wurde in der letzten Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Verkehr am 21.03.2017 einstimmig dem Rat empfohlen. Aus der lokalen Berichterstattung gerade einmal eine Woche später ist nun zu erfahren, dass sich die veranschlagten Baukosten für das erste Haldenzeichen (Baubeschluss 0585/15) um bis zu 30 % erhöhen dürften....
Read More

17.03.2016 – Kultur als Mittel der Integration

Das vom Rat der Stadt beschlossene Integrationskonzept für Zugewanderte muss um den Aspekt der Kultur ergänzt werden. Davon sind die Mitglieder der Arbeitsgruppe Schule und Kultur der Grünen Fraktion überzeugt. Während in der Zielsetzung von einer „sozialen, kulturellen, politischen und beruflichen Integration“ die Rede ist, um eine „eigenständige Existenz“ zu ermöglichen, fehlt dazu jede weitere...
Read More

16.09.2015 – GRÜNE sorgen sich um Lütkenhaus-Kunstwerk

Der Abriss des ehemaligen Schulgebäudes der Albert-Schweitzer-Schule in der Oswaldstraße 53 steht auf der Tagesordnung des Stadtentwicklungs-, des Schulausschusses und – als Beschlussorgan – der Bezirksvertretung Hamm-Bockum-Hövel. Wolfgang Komo und Ulrich Kroker, GRÜNE im Kulturausschuss zeigen sich deswegen besorgt um den Erhalt des frühen Kunstwerkes von Erich Lütkenhaus. Im Treppenhaus des alten Schulgebäudes befindet sich...
Read More