An der Feidikstraße machte Fraktionschef Reinhard Merschhaus Anfang März bei der Vorstellung des GRÜNEN Antrags „Mehr Grün in die Stadt“ zum Haushalt deutlich: „Hier war ein Baum – und hier soll auch wieder einer nachgepflanzt werden.“ Die Stadt hat schnell reagiert: immerhin wurden zwei von 4 fehlenden Bäumen ersetzt. Nach wiederkehrenden Hinweisen und Nachfragen der GRÜNEN zum Verbleib der Ersatzbäume für die gefällten Gehölze ist die Freude jetzt groß.

VORHER

An der Feidikstraße macht Fraktionschef Reinhard Merschhaus deutlich: „Hier war ein Baum – und hier soll auch wieder einer nachgepflanzt werden.“

 

NACHHER

Erfolgreiche Baumersatzpflanzung