Tag

Förderung des Radverkehrs

Mobilität

GRÜNE begrüßen SPD-Initiative

Der nördliche Teil der Ursulastraße von der Ostdorfstaße bis Am Südbad in Höhe des Friedhofs soll nun doch als Fahrradstraße ausgewiesen werden, wie die Verwaltung in einer Stellungnahme auf eine SPD-Anfrage im Bezirk Rhynern mitteilte. „Auch wenn die Ausweisung laut Verwaltung erst einmal als Pilotprojekt in einer Testphase umgesetzt werden soll, sind wir sicher, dass...
Read More

Haltestelle Schillerplatz umgestaltet

„Die nördliche Haltestelle am Schillerplatz ist barrierefrei umgestaltet und endlich fertig gestellt!“, freut sich Bezirksfraktionsvorsitzender Siegbert Künzel. Die Bezirksvertretung Hamm-Mitte und der Ausschuss für Stadtentwicklung, Wohnen und Mobilität haben im November 2021 einstimmig den Ausbauplan S 05/21 Haltestelle Schillerplatz  beschlossen. Der nördliche Haltestellenbereich ist nun barrierefrei ausgebaut. Die nördliche Haltestelle (Busbucht) war in Pflasterbauweise befestigt...
Read More

Ein bisschen Holland für Hamm

In der Hammer Innenstadt wird auf Antrag der Ampelkoalition ein Fahrradparkhaus gebaut. Die Pläne dafür wurden von OB Marc Herter und Vertreter*Innen der Koalition am zukünftigen Standort in der Stadthausstraße vorgestellt. Als verkehrlich besonders günstiger Standort hat sich der heutige Betriebsparkplatz der Stadtverwaltung an der Stadthausstraße in unmittelbarer Nachbarschaft zur Fußgängerzone erwiesen. Um an dieser...
Read More

Verwaltung liefert…

Die GRÜNEN hatten nach der Kritik von Anwohnern zum Thema „Ursulastraße bei „Rhynern redet“ gefordert, dass „nach Ende der Baumaßnahmen in der Ursulastraße (…) dort unbedingt eine Rotmarkierung an den Ein- und Ausfahrten und den einmündenden Fuß- und Radwegen aufgetragen werden [sollte], um die Fahrradstraße auch optisch hervorzuheben.“ Schon in den Beratungen zur Sanierung der...
Read More

Rotmarkierungen für Sicherheit von Radfahrenden beantragt

Die Ampelkoalition in der Bezirksvertretung Hamm-Mitte (SPD, GRÜNE, FDP) beantragt die Kreuzungsbereiche sowie Ein- und Ausfahrten der Fahrradstraßen „Sedanstraße“ (von Feidikstraße bis Bismarck-/Friedrichstraße) und „Brüderstraße“ (von Antonisstraße bis Nordenwall) rot zu markieren. Der Verlauf der Fahrradstraße „Sedanstraße“ ist grundsätzlich unstrittig. Es ist aber absehbar, dass die Erstellung des ganzheitlichen Verkehrskonzepts noch eine Weile dauert. Deswegen...
Read More

Markierungen würden helfen

„Nach Ende der Baumaßnahmen in der Ursulastraße sollte dort unbedingt eine Rotmarkierung an den Ein- und Ausfahrten und den einmündenden Fuß- und Radwegen aufgetragen werden, um die Fahrradstraße auch optisch hervorzuheben,“ so Siegbert Künzel, Mitglied im Ausschuss für Stadtentwicklung, Wohnen und Mobilität. Schon in den Beratungen zur Sanierung der Ursulastraße wurde die Markierung von den...
Read More

Fahrradbügel statt Felgenbrecher

Die GRÜNEN in Herringen zeigen sich hocherfreut, dass auf ihre Anregung hin vier Fahrradbügel an der Fritz-Husemann-Straße 48 aufgestellt wurden. „Die Fahrradbügel ersetzen die alte Radabstellanlage mit klassischen „Felgenbrechern““, so Martin Kesztyüs, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN in Herringen. Nebenan ist zudem die Bushaltestelle „Jägerstraße“. „Der Standort ist somit sehr gut gewählt, um auch Umstiege vom Fahrrad...
Read More

Ortstermin Hohefeldweg mit gutem Ergebnis

Mit dem Beschluss zu den beiden Radhauptrouten nach Uentrop und Werries beantragte die BV Uentrop mit ihrer Mehrheit aus CDU und GRÜNEN eine weitergehende Überarbeitung der Knotenpunkte Hohefeldweg/Geitheweg und Lippestraße/Schleusenweg im Sinne der Fuß- und Radverkehrssicherheit. Auf Nachfrage von Peter Kruse (GRÜNE) nach dem aktuellen Stand im November 2022 hatte die Verwaltung Maßnahmen an der...
Read More

Antrag der Bezirksvertretung Mitte wird umgesetzt

Auf Anregung von Bewohner:innen des Stadtbezirks Mitte hat die BV Mitte im November 2021 beschlossen, die Radfahrfurten auf der Werler Straße von Theodor-Heuss-Platz über Einmündung Hohe Straße und vor allem an der Kreuzung Alleestraße rot zu markieren, um diese Gefahrstellen im Fahrradnetz zu beseitigen. Die Verwaltung hatte darauf hingewiesen, dass zunächst die Asphaltschicht in der...
Read More

ADFC-Fahrradklima-Test 2022 – Ergebnisse sind Ansporn für weitere Verbesserungen

Siegbert Künzel, Bezirksfraktionsvorsitzender in Hamm-Mitte und selber aktiver Radfahrer, freut sich über die Platzierungen der Stadt Hamm beim aktuellen Fahrradklimatest des ADFC für 2022 Die Stadt Hamm belegt Platz 1 in der Kategorie der 15 Städte mit 100.000 bis 200.000 Einwohnern in NRW und rückt auch bundesweit von Platz 14 auf Platz 9 von 40...
Read More
1 2 3 10