Tag

Fußgängerzone

25.06.2019 – Monotone Uniformität soll für Belebung sorgen

Vor 20 Jahren wollte die Verwaltung mit der Stärkung von sechs innerstädtischen Quartieren mit jeweils eigener Identität und eignem Lichtkonzept dem Niedergang der Innenstadt begegnen. Nun soll die uniforme Möblierung der Fußgängerzone einen Paradigmenwechsel einleiten und als neuer Rettungsanker einer verödeten Fußgängerzone, vor allem der Weststraße, dienen. Nach vier Jahren Arbeit  der Verwaltung im stillen...
Read More

19.11.2018 – Fußgängerfreundliche Querung Nordstraße (Fußgängerzone)

Schon heute besteht angesichts der schnell durchfahrenden PKW- und LKW-Verkehre Handlungsbedarf für eine Fußgängerfreundliche Umgestaltung. Eine Optimierung der Querung sollte – auch mit Blick auf den Neubau „B-Tween“ – frühzeitig realisiert werden, um die Passanten innerhalb der Fußgängerzone attraktiver zu leiten und diesen Bereich zu stärken. Wir halten diese Maßnahme für deutlich wichtiger als das...
Read More

12.10.2018 – B'tween: Schlimmer geht immer

Ein monumentaler Block soll nun einer Ritterburg gleich „B‘Tween“ in die vorhandene Bebauungsstruktur zwischen Ritterpassage-Ost und Ritterstraße hineingepfropt werden. Der Festungscharakter wird durch die „aufwendige, rautenförmige Fassadenstruktur“ unterstützt. Diese kann die Monotonie des mehrgeschossigen Baukörpers nur mildern und „verstecken“. Raum für attraktive Verweilzonen außerhalb des Neubaublocks ist nicht vorhanden, weil jeder Quadratzentimeter baulich genutzt werden...
Read More

17.11.17 – Modernisierung Oststraße ohne Konzept?

Der Verein City-Ost hat auf seiner letzten Vereinssitzung die Anschaffung von Spielgeräten für die Oststraße für das kommende Jahr beschlossen (WA 11.11.2017. Dieses Vorhaben ist sehr zu begrüßen. Aber: Mit dem Städtebaulichen Rahmenplan inklusive des Handlungskonzepts „Perspektive Innenstadt 2030“ wurde auch eine „Qualitätsoffensive Fußgängerzone“ (Projekt A 04) als prioritäre Maßnahme für den Zeitraum 2016-2019 vorgegeben....
Read More