Category

BV Herringen

Radwege-Erneuerung – dicke Bretter erfolgreich gebohrt

Während zahlreiche Straßen in letzter Zeit dank Fördermittel des Bundes und Anwohnerbeiträgen saniert wurden, wurde an den begleitenden Radwegen nichts verändert. Autos gleiten über die frisch sanierte Fahrbahn, die Radler*innen hoppeln weiter von Schlagloch zu Schlagloch. Das soll sich jetzt mit der  Vorlage 2170/20 – Verschiedene Unterhaltungsmaßnahmen an Geh-/Radwegen und Fahrbahnen … – in 2020/2021...
Read More

Landesförderung für Sonntagsöffnungen der Bibliotheken

„Die Sonntagsöffnung von öffentlichen Bibliotheken in Nordrhein-Westfalen wird vom Land NRW gefördert. 1,2 Millionen Euro stellt die Landesregierung dafür bis Ende 2022 zur Verfügung, wie das Kulturministerium in Düsseldorf mitteilte.“ (WA, 15.02.2020) Vor dem Hintergrund dieser Meldung bitten die GRÜNEN im Kulturausschuss um Antwort auf folgende Fragen: Unter welchen Voraussetzungen und in welcher Höhe werden...
Read More

Haltestelle Lessingschule sanieren!

Die Pflasterung an der Bushaltestelle Lessingschule weist enorme Verdrückungen durch die Busse auf. Es kommt zur Pfützenbildung und es besteht eine Gefährdung durch „Stolperfallen“. Wir bitten um die Beantwortung folgender Fragen: Sind der Stadt Hamm die Schäden an der Haltestelle Lessingschule bekannt? Wird der Bereich schnellstmöglich repariert? Wenn ja: für wann sie die Arbeiten vorgesehen?...
Read More

Weihnachtsbeleuchtung für Herringer Marktplatz

Vielfach wurde der Versuch unternommen, den Herringer Marktplatz mit einer Weihnachtsbeleuchtung in der Adventszeit festlich zu schmücken. Der Marktplatz ist DAS Wohnzimmer Herringens und dies sollte in der vorweihnachtlichen Zeit entsprechend illuminiert und festlich gestaltet werden. Eine mögliche Idee ist es, die Herringer Friedenseiche durch Herrnhuter Sterne als Herringer Sternenbaum zu etablieren. Voraussetzung hierfür wäre...
Read More

06.12.2019 – GRÜNE Anträge einstimmig angenommen

Zufrieden zeigte sich der GRÜNE Bezirksvertreter in Herringen, Carsen Grüneberg, über zwei einstimmig angenommene Anträge in der Sitzung der Bezirksvertretung am 5.12.2019. Zum einen wird nun die Straße in der neuen genossenschaftlichen Reihenhaussiedlung „Alter Fortuna-Sportplatz“ nach der AWO-Gründerin Marie Juchacz benannt. „Zum 100. Geburtstag der AWO ist die Namensgebung ein wunderschönes Geschenk – und ein...
Read More

22.11.2019 – Haltestellen Marktplatz attraktiver gestalten

Die zentralen Haltestellen „Neufchateustraße/Herringer Marktplatz“ werden von Buskunden rege genutzt – u.a. auch durch die Schüler*innen der benachbarten Arnold-Freymuth-Gesamtschule. Leider fällt beim Warten auf den Bus anscheinend jede Menge Müll an, der sich dann im Umfeld der Haltestellen häuft. Zudem lässt die Ausstattung der Buswartehalle am Marktplatz sehr zu wünschen übrig. An der Haltestelle in...
Read More

08.11.2019 – Neue Straße nach Marie Juchacz benennen

Die Bezirksvertretung Herringen möge beschließen: ANTRAG: Die neue Straße der genossenschaftlichen Reihenhaussiedlung am Diesterweg wird nach Marie Juchacz, Begründerin der Arbeiterwohlfahrt, benannt: Marie-Juchacz-Straße Begründung: Im AWO-Seniorenzentrum in Heessen wurde der Gründung der Arbeiterwohlfahrt im Dezember 1919 mit einer Ausstellung zur Erinnerung an Marie Juchacz feierlich gedacht. Marie Juchacz (ausgesprochen Jucha:z) war die erste Frau, die...
Read More

22.10.2019 – Reinigung der Radwege im Herbst

Während die meisten Straßen regelmäßig durch die Teams des ASH gereinigt werden, bleiben Radfahrer*innen ihrem Schicksal überlassen: gerade attraktive Radwege abseits des Autoverkehrs (z.B. über die Ringpromenade) oder wichtige Radwegehauptrouten werden während der Herbstwochen nicht von Laub und Baumfrüchten gereinigt. Gegen die Sturzgefahr durch nasses Laub oder Kastanienschalen hilft auch keine LED-Beleuchtung an Parkleuchten oder...
Read More

08.10.2019 – Baumerhalt im Isenbecker Hof als neues Ziel definieren

Mit Ausrufung des Klimanotstandes im Juni 2019 sollte auch die zuvor im Mai beschlossene Sanierung und geplante Abholzung von 100 Bäumen im Isenbecker Hof noch einmal auf den Prüfstand. Mit dem Klimanotstand hat der Rat u.a. beschlossen, dass die Kommune die Auswirkungen auf das Klima sowie die ökologische, gesellschaftliche und ökonomische Nachhaltigkeit bei jeglichen davon...
Read More

18.09.2019 – Gute Radabstellanlagen wären auch nicht schlecht

Der GRÜNE Bezirksvertreter, Carsten Grüneberg, nimmt die Mitteilungsvorlage der Verwaltung zur neuen Parkregelung in der Fritz-Husemann-Straße (WA berichtete), um auf die wenigen, veralteten Fahrradabstellanlagen in der Straße hinzuweisen. „Wie wäre es, gute, moderne Radabstellanlagen einzurichten. Parkraum gibt es anscheinend genug, um dort die Anlagen zu installieren“, fordert der GRÜNE auch ein attraktiveres Angebot für die...
Read More
1 2 3 4 5 13