Tag

Klimaschutz

Hamm wird grün

Kreuzweg für die Schöpfung erreicht am 23.07. Hamm

Ein breites Bündnis aus Klima- und Umweltinitiativen, christlichen Gruppen und kirchlichen Institutionen ruft zu einem „Kreuzweg für die Schöpfung“ auf. Am 4.7. startete die Gruppe um ein Kreuz aus Gorleben in 26 Etappen (ca. 470 km) nach Lützerath, einem akut bedrohten Dorf an der Tagebaukante Garzweiler, zu tragen. Der Kreuzweg stellt sich in die Tradition...
Read More

Photovoltaik in Hamm – Wattbewerb!

Erneuerbare Energien sind das Thema der Zukunft. So bildet in dem kürzlich erschienenen Newsletter der Wirtschaftsförderung Hamm das Thema Photovoltaik einen Schwerpunkt. Dazu Prof. Dr. Karl-Georg Steffens, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Hamm: „Wirksamer Klimaschutz geht uns alle an! Photovoltaik ist klimafreundlich, technisch ausgereift und günstig – und deshalb eine der wichtigsten Technologien auf dem Weg zur...
Read More

Mehr klimabewusstes Bauen bei der HGB

Schon mehrfach hat der Aufsichtsratsvorsitzende der HGB und GRÜNEN Ratsherr Karsten Weymann im Zusammenhang mit jüngsten Bauprojekten der HGB von einem Paradigmenwechsel gesprochen – jetzt stellte er gemeinsam mit Oberbürgermeister Marc Herter und HGB Geschäftsführer Thomas Jörrißen das nächste innovative Bauprojekt für Hamm vor. Auf dem Grundstück der ehemaligen Tankstelle und Autowerkstatt „Wunder“ am Stadttor...
Read More

Stadtradeln – Hamm: Radfahren schützt das Klima

„Radfahren schützt das Klima!“ Das ist das eindeutige Ergebnis des Stadtradeln in Hamm. 988 Teilnehmende in 103 Teams haben in den drei Wochen stolze 214.839 km mit dem Fahrrad zurückgelegt und dadurch 32 t CO2 eingespart. Das Team „GRÜNE Radler*innen“ um Teamchef Siegbert Künzel hat mit 23 Teilnehmenden 5.217 km erradelt und damit eine Einsparung...
Read More

Bäume schützen statt abholzen – Neue Baumschutzsatzung in Arbeit

Gerade in den letzten Monaten war es im Hammer Stadtgebiet an mehreren Stellen zu umfangreichen Abholzungen auf privaten Grundstücken gekommen. Die bisherige Baumschutzsatzung greift nicht weit genug. Volker Burgard, GRÜNER Umwelt- und Klimaschutzdezernent in Hamm erläutert in der WDR Lokalzeit, warum eine neue Baumschutzsatzung in Hamm überfällig ist und welche Besonderheit eingearbeitet wurde. In der...
Read More

Dorfkultur, Wohnungsbau und Klimaschutz unter einem Hut

Am 10.6.2021 wurde in der Bezirksvertretung Rhynern die Städtebauliche Rahmenplanung Berge, Westtünnen, Rhynern zur Kenntnis genommen. Die Bemühungen der Verwaltung aus der vergangenen Legislaturperiode finden hier ihren Abschluß. Allerdings ist der Verwaltung bewußt, dass sich „bereits heute die Notwendigkeit zeigt, die Rahmenplanung kontinuierlich anzupassen“ (siehe Vorlage-Nr. 0199/20, letzter Absatz). Insofern handelt es sich auch um...
Read More

International Earth Day mahnt zu bewusstem Konsumverhalten

International Earth Day am 22. April: In diesem Jahr steht der Earth Day in Deutschland unter dem Motto „Jeder Bissen zählt. Schütze was du isst – schütze unsere Erde.“ Ratsfrau Christina Boettcher weist auf die Wichtigkeit hin „Unser eigenes Konsumverhalten zählt, denn unsere Ernährungsweise beeinflusst nachhaltig unsere Umwelt und unser Klima.“ „Von Bedeutung ist dabei,...
Read More

Keine verwaisten Baumscheiben mehr

Die Grünen in Rhynern freuen sich über die umfangreichen Nachpflanzungen im Wohngebiet „Schellingstraße“. Ulrich Kroker, damaliger Bezirksvertreter und Mitglied im Stadtentwicklungsausschuss hatte zusammen mit seinem Ausschusskollegen Siegbert Künzel auf viele verwaiste Baumbeete und abgestorbene Bäume in den Straßenzügen August-Macke-, Franz-Marc- und Paul-Klee-Weg hingewiesen. In der jetzigen Pflanzzeit hat die Stadt nun – wie im August...
Read More

Baumersatz in Herringen

Erfreuliche Nachrichten aus dem Stadtbezirk Herringen: Auch hier hat die Verwaltung verwaiste Baumstandorte mit neuen Bäumen bepflanzt. Carsten Grüneberg, ehemaliger GRÜNER Bezirksvertreter, hatte noch im letzten Jahr auf den Missstand hingewiesen. Jetzt wurden Baumersatzpflanzungen vorgenommen und es sind alle Baumscheiben wieder genutzt.
Read More

GRÜNE freuen sich über neue Bäume

GRÜNE freuen sich über neue Bäume Die GRÜNEN im Bezirk Mitte freuen sich über sechs neu gepflanzte Bäume in der Stiftstraße. Seit 2014 wurden hier mehrfach abgängige Bäume – vor allem Weiß- und Rotdorn –  gefällt, ohne dass ausreichend Ersatz gepflanzt wurde.  Die GRÜNEN haben sich seitdem mit mehreren Anfragen und Anträgen für Ersatzpflanzungen eingesetzt...
Read More
1 2 3 25