Category

Ausschuss für Familien, Kinder und Jugendhilfe

Die CDU negiert kommunale Schritte

Mit Erstaunen reagiert Petra Grünendahl, jugendpolitische Sprecherin von Bündnis 90 /die Grünen, auf den Artikel im WA vom 19. Februar 2022. „Das im Rahmen des neuen Kinderschutzgesetzes in NRW geforderte Kinderschutzkonzept, war schon Thema im vorletzten Kinder- und Jugendhilfeausschuss“, führt Grünendahl aus. Dort hat die Verwaltung Frau Schwienhorst zugesagt, in der nächsten Sitzung den Status...
Read More

Präventionsarbeit der Aidshilfe muss finanziell abgesichert sein

Mitglieder der GRÜNEN Ratsfraktion besuchten die Aidshilfe Hamm e.V. im neuen Domizil an der Ostenallee. Der Besuch, der bereits für 2021 geplant war, konnte Corona bedingt erst jetzt stattfinden. Lianet Flores, Leiterin der Einrichtung, erläuterte gemeinsam mit ihrem Kollegen Claus-Martin Naechster Struktur und Aufgaben der Einrichtung. Aus der kommunalen Versorgung ist die Aidshilfe mit ihrem...
Read More

Hamm auf dem Weg zur familienfreundlichsten Stadt

Im Koalitionsvertrag 2020-2025 „Aufbruch – jetzt das Morgen gestalten“ haben wir mit unseren Koalitionspartnern SPD und FDP das Ziel vereinbart, Hamm zur familienfreundlichsten Stadt Deutschlands zu machen. In den vorangegangenen Wochen und Monaten wurden erste Weichen dazu gestellt. Hamm hat sich auf den Weg gemacht, damit sich Familien in Hamm wohlfühlen und der Kontakt zur...
Read More

Frühkindliche Bildung dringender denn je

Die Zahlen zur Versorgungssituation bei der frühkindlichen Bildung im KITA-Bereich belegen eindrücklich die bisherigen Anstrengungen zum Ausbau der Infrastruktur. Aber auf dem bisher Erreichten kann man sich nicht ausruhen. Auch wenn bis Ende 2021 noch weitere KITAs in Betrieb gehen, gibt es noch Bedarf vor allem im u3-Bereich. Dies belegen auch die Wartelisten für das...
Read More

GRÜNE irritiert über CDU-Vorstoß

Petra Grünendahl die jugend-  und schulpolitische Sprecherin von Bündnis 90/DIE GRÜNEN zeigt sich irritiert über den erneuten Vorstoß von Herrn Tümmers,  jetzt im Hinblick auf die OGS-Standards. Schon bei seiner Forderung der Ausstattung der Landesschulsozialarbeiter mit digitalen Endgeräten seitens der Stadt hat er seine Hausaufgaben nicht gemacht und, obwohl er es eigentlich besser wissen müsste,...
Read More

Kein Kind zurücklassen – GROKO Schulpolitik gescheitert

Viel Geld hat die Stadt Hamm und die GROKO unter Führung von Oberbürgermeister Hunsteger-Petermann in den letzten Jahren in die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen und die Schulen gesteckt – aber der aktuelle Bildungsbericht 2020 ist ernüchternd. In Hamm blieben zuletzt 8 % der Jugendlichen ohne Abschluss (gegenüber 6,6% im Vorjahr). Die Abiturquote ist mit...
Read More