Tag

Baumpflege

11.09.2019 – Bäume im Stadtbezirk Rhynern

Die Klimaveränderung geht einher mit einem Temperaturanstieg. Dies konnten wir alle bereits in den vergangenen zwei ungewöhnlich heißen Sommern beobachten. Wie reagiert die Stadt Hamm im Bezirk Rhynern auf die veränderte Situation? Wurden städtische Grünzüge und Bäume häufiger gegossen? Es sind viele Bäume aufgrund der Hitze eingegangen. Wo werden Bäume nachgepflanzt? Wie werden Neuanpflanzungen von...
Read More

28.08.2019 – Externe Baumbewässerung Herringer Marktplatz ohne Alternative?

Grundsätzlich findet es der GRÜNE Bezirksvertreter, Carsten Grüneberg, positiv, dass die neugepflanzten Linden auf dem Herringer Marktplatz regelmäßig gewässert werden. „Ansonsten hätten die Jungbäume bei den anhaltend trockenen Wetterlagen keine Chance so groß wie ihre jahrzehntealten Vorgänger zu werden“, so Grüneberg. Es verwundert ihn allerdings, dass für die Wässerung extra eine externe Fachfirma aus Glandorf...
Read More

21.11.2018 – Mehr Grün für Heessen

Die Sach- und sonstigen Aufwendungen im Produkt 120102 – Erhaltung Verkehrsflächen BV Hamm-Heessen (PS-2) werden gegenüber dem Ergebnis des Haushaltsjahres 2017 (116.781 €) auf je 43.000 € für 2019/20 gekürzt. Angesichts massiver Fällungen im Stadtbezirk Heessen sehen wir einen dringenden Bedarf für die Erhöhung der Mittel. Da dieses Produkt auch das Straßenbegleitgrün und die Straßenbäume...
Read More

19.11.2018 – Mehr Bäume für Bockum-Hövel

In den letzten Jahren sind aus unterschiedlichsten Gründen immer wieder Bäume aus dem Ortsbild von Bockum-Hövel verschwunden. Ob in der Hagenstraße, der Gottfried-Könzgen-Straße oder der Schultenstraße. Umso erstaunlicher ist es, dass die Ansätze, aus denen Straßenbäume, Straßenbegleitgrün aber auch die Straßen und Radwege selber unterhalten werden, (nicht nur) in Bockum-Hövel drastisch zurückgefahren werden. Mehmet Darbogaz,...
Read More

16.11.2018 – Für mehr Natur- und Umweltschutz: Haushaltsanträge für Herringen

Carsten Grüneberg, GRÜNER Bezirksvertreter in Herringen, hat nun seine Forderungen für die Haushaltsplanberatung am 29.11.2018 auf den Weg gebracht. Antrag zum Haushalt 2019/20: 662E1201015329 Teilausbau Parkplatz Wiesenpark Für die Entwicklung des Herringer Zentrums (Lippe-Carré) ist ein Teilausbaubau des Parkplatzes Wiesenpark nicht zielführend. Deswegen reichen die vorgesehenen Eigenmittel der Stadt Hamm in Höhe von 20.000 €...
Read More

06.11.2018 – Informationsbedarf zur Linde Südenwall

Der Ausbauplan S02/18 Südenwall wurde mit Vorlage 1298/17 in der Bezirksvertretung Hamm-Mitte am 01.03.2018 einstimmig beschlossen. Tenor der Beschlussvorlage war eindeutig die Absicht zum Erhalt der Linde („Im gesamten Straßenraum gibt es einen Baum, welcher erhalten bleiben soll.“ BV 1298/17, S. 2). Die folgende Überprüfung des Standortes durch die Verwaltung – anscheinend NACH Fertigstellung des...
Read More

29.05.2018 – Baumsterben Neue Bahnhofstraße

Der Umbau der Neuen Bahnhofstraße 2013/14 war und ist ein wesentlicher Baustein zur Aufwertung des gesamten Quartiers und führte zur sicheren Durchlässigkeit auch für den Fuß- und Radverkehr. Auch die Gestaltung der Grünbereiche – Bäume mit Lavendelunterpflanzung – setzt einen optischen Höhepunkt in diesem Eingangsbereich zur Innenstadt. Leider ist in diesem Jahr zu beobachten, dass...
Read More

30.11.2017 – Blutbuche Zollstraße: Baum ab – Nein danke!

Der Umgang der Verwaltung mit besorgten Bürger*innen, die sich für den Erhalt der 250 Jahre alten Blutbuche in Uentrop einsetzen, ruft die GRÜNEN auf den Plan. Für sie bleiben viel zu viele Fragen ungeklärt. Der Baum steht seit dem Eintrag ins Baumkataster 1992 unter besonderem Schutz des Eigentümers und der Stadt. Es ist absolut unverständlich,...
Read More

14.09.2017 – Kentroper Weg: Baumscheiben werden zugepflastert

Es war einmal eine kleine, feine Allee im Kentroper Weg gesäumt mit Rotdorn- und Apfeldornbäumen. Mittlerweile sind über die Jahre fast alle Bäume der Säge zum Opfer gefallen – aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht. Ersatzpflanzungen erfolgten nicht. Auf Antrag der GRÜNEN beschloss die Bezirksvertretung im Dezember 2016, die Fachverwaltung zu beauftragen, für den Bereich Kentroper Weg...
Read More

06.10.2017 – Trauer um Linden am Marktplatz Herringen

Der GRÜNE Bezirkspolitiker hat seine Meinung gegenüber der Diskussion 2016 nicht geändert: er hält die Fällung der Linden entlang der Neufchateaustraße weiterhin für einen Fehler. Statt die alten Bäume mit einem Pflegeschnitt zu ertüchtigen und ihr Dasein zu verlängern, werde aus Kostengründen eine vorsorgende Fällung aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht vorgezogen. „Das ist ein Trauerspiel!“ so...
Read More
1 2 3 4 5