Tag

Wirtschaft

Wirtschaft und Arbeit

GRÜNE Akzente für Pelkum

Mindestens zwei Sitze in der Bezirksvertretung Pelkum – aktuell ist es einer – streben die Grünen bei der Kommunalwahl am 13.September an. Sogar ein drittes Mandat hält Spitzenkandidat Christian Jürgenliemke, der erstmals als solcher antritt, für möglich. Fünf Themenbereiche wollen er und seine Mitstreiter in der neuen Legislaturperiode begleiten. Natur und Umwelt: Wenig überraschend: Die...
Read More

Wirtschaftsausschuss darf nicht ausfallen

Die Corona-Pandemie führt zur schwersten Wirtschaftskrise in der Bundesrepublik seit dem II. Weltkrieg. Es vergeht kein Tag, an dem die Auswirkungen dieses ökonomischen Einbruchs auf die verschiedenen Akteure auf lokaler Ebene nicht thematisiert wurde. Und in der Tat ist die Lage von z.B. Hoteliers und Gastwirten, Kurzarbeitern, Arbeitslosen, Künstlerinnen und Künstlern in vielen Fällen überaus...
Read More

Resolution: Hamm muss handlungsfähig bleiben

Wie bereits angekündigt, haben die GRÜNEN im Rat nun auch offiziell eine Resolution für einen Rettungsschirm für Hamm (und alle anderen Kommunen) auf den Weg gebracht. Die Resolution im Wortlaut: Sehr geehrte Herr Oberbürgermeister! Auch die Städte und Gemeinden brauchen einen Schutzschirm, um die kommunale Handlungsfähigkeit und Daseinsvorsorge weiter garantieren zu können. Aktuell gibt es...
Read More

Rettungsschirm für Hamm

Die GRÜNE OB-Kandidatin Arnela Sacic fordert einen finanziellen Schutzschirm durch Bund und Land für Hamm und die Hammer Wirtschaftsbetriebe: „Der so oft geforderte und seitens Bund und Land regelmäßig zugesicherte Altschuldenschnitt ist in der Corona-Krise erst einmal in weite Ferne gerückt. Umso wichtiger ist jetzt ein unbürokratischer und schneller finanzieller Schutzschirm durch Bund und Land,...
Read More

Finanzielle Entlastungen für Hammer Gastronomie- und Handelsbetriebe angeregt

Die Coronakrise trifft uns alle sehr hart. Gerade aber die heimischen Gastronom*innen und auch die Marktbeschicker*innen leider besonders. Die Stadt Hamm ist hier gefragt, Zeichen zu setzen und im Rahmen ihrer Möglichkeiten finanzielle Entlastungen zu schaffen. Deshalb regen Bündnis 90/Die Grünen an: Die Marktgebühren werden bis einschließlich Oktober 2020 ausgesetzt. Gebühren für eine eventuelle Außengastronomie...
Read More

29.05.2019 – Fragen zur Reiling-Erweiterung in Uentrop

Nach der Stellungnahme der Firma Reiling (WA, 29.05.2019) bezüglich ihrer Erweiterungsabsichten im Gewerbegebiet Uentrop muss man feststellen, dass bei Unternehmen oft deutlich mehr ökologisches Verantwortungsbewusstsein vorhanden ist, als bei städtischen Angestellten. Während die Umweltverwaltung den Rat beinahe genötigt hat, der Vernichtung seltener Pflanzen- und Tierarten den Weg zu ebnen, hören sich die Äußerungen der Geschäftsführer...
Read More

08.05.2019 – Finke: Die Geier sind an der Reihe

Warum machte Finke in 2017 und 2018 Millionenverluste? Weil der Wettbewerbsdruck im Möbelmarkt zu hoch ist. Es gibt zu viele Möbelmärkte zu nah beieinander. Es war definitiv ein Fehler, in Rhynern an der A2 ein weiteres großes Möbelhaus anzusiedeln. Der Bedarf ist nicht da. Das galt für Finke, aber das gilt auch heute für Höffner....
Read More

22.06.2018 – Bürgerforum für alternatives Verkehrskonzept Inlogparc beantragt

Mittlerweile ist nach fast 20 Jahren der INLOGPARK besiedelt. Die Versprechungen von damals, die durch die Verwaltung und auch von CDU, SPD und FDP gemacht wurden, sind mitnichten erfüllt worden. Statt tausender neuer Arbeitsplätze entstehen nun ein paar hundert. Die größte Anzahl der Mitarbeiter bei DPD wird mit dem Betrieb umgesiedelt und bei PROLOGIS sind...
Read More

22.06.2018 – Was hat der Inlogparc gebracht?

Da mittlerweile die Grundstücke im südlichen Teil des INLOGPARK verkauft sind und die Bebauung fast abgeschlossen ist, wird es Zeit Bilanz zu ziehen. Hierbei stellt sich die Frage nach der Wirtschaftlichkeit, die auch für den städtischen Haushalt relevant ist. Deshalb bitten die GRÜNEN in der Bezirksvertretung Pelkum um die Beantwortung folgender Fragen: Wie hoch waren...
Read More

15.02.2016 – Anfrage zur geplanten Erweiterung FINKE

Nicht ungeschickt hat der Geschäftsführer des Finke-Unternehmens – die Eröffnungseuphorie nutzend – eine Erweiterung des jetzigen Standortes in den nächsten drei bis fünf Jahren (WA,04.02.16) um weitere Angebote ins Gespräch gebracht und damit eine weiterführende Diskussion rechtzeitig angesichts des bisherigen Planungsablaufes auf den Weg gebracht. Die Verwaltung möge die folgenden Fragen beantworten: Ist es richtig,...
Read More
1 2