Tag

Armut in Hamm

Gesundheit und Soziales

Zur Berichterstattung der Drogenszene in Hamm

Zu der aktuellen Berichterstattung über die Drogenszene in Hamm erklärt der Vorsitzende des Sozial- und Gesundheitsausschusses und stellv. Bürgernmeister der Stadt Hamm, Karsten Weymann: „Ich finde die Äusserungen der Bezirksbürgermeisterin Baranski ausgeprochen deplaziert. Die Bezirksbürgermeisterin ist auch die Bürgermeisterin der Drogenkranken, der Alkoholiker und der sozial schwachen im Bezirk Mitte. Ich hätte mir gewünscht, dass...
Read More

Masernschutzgesetz stellt Eltern vor Probleme

Das Masernschutzgesetz des Bundes vom 10.02.2020 (BGBl. I, S. 148ff) trat am 01.03.20220 in Kraft. Mit diesem Gesetz soll nach dem Willen des Bundes die Impfquote bei der Infektionskrankheit Masern erhöht werden. Das „Masernschutzgesetz“ ist im Wesentlichen eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG). Ab dem 01.03.2020 besteht zunächst neben dem Lehrpersonal auch für neu einzuschulende Schülerinnen...
Read More

21.03.2019 – Kälte Shuttle erfolgreich

Der im Winter 2018/2019 erstmals eingesetzte Kälte-Shuttle für Obdachlose ist aus Sicht der GRÜNEN ein voller Erfolg. Initiator Martin Kesztyues, Ratsherr der GRÜNEN, lobt den Einsatz der CARITAS. Das Fahrzeug, besetzt mit einem Haupt- und einem Ehrenamtlichen, fuhr zunächst feste Haltepunkte an. Flexibel reagierten die Verantwortlichen auf die Hinweise von Betroffenen, so dass auch Insider-Treffpunkte...
Read More

20.02.2019 – Anhebung der Mietobergrenze reicht nicht!

Karsten Weymann, sozialpolitischer Sprecher der GRÜNEN Ratsfraktion, ist entsetzt über den Vorschlag der Großen Koalition aus SPD und CDU, die Unterkunftskosten für Sozialhilfeempfänger nur um 0,49 € zu erhöhen. „Das reicht hinten und vorne nicht!“, fordert der GRÜNE Politiker eine Mietobergrenze von mindestens 6,50 €/m². Das ist der Satz, den Mieter für sanierte, öffentlich geförderte...
Read More

08.02.2019 – Sozialer Wohnungsbau muss bezahlbar sein

Karsten Weymann, sozialpolitischer Sprecher der GRÜNEN Ratsfraktion und Siegbert Künzel, stadtentwicklungspolitischer Sprecher der GRÜNEN Ratsfraktion, freuen sich über das städtische Gebot für zwei BIMA-Flächen im Rietzgartenviertel und an der Schützenstraße im Schatten der ZUE (WA berichtete). „Die Verwaltung folgt nach Jahren endlich dem GRÜNEN Vorschlag, die Fläche an der ZUE von der BIMA zu erwerben...
Read More

05.09.2018 – Groko in der Pflicht beim sozialen Wohnungsbau

Karsten Weymann, GRÜNER Ratsherr und Mitglied im Aufsichtsrat der HGB sieht angesichts der steigenden Zahl von Wohnungslosen in Hamm die Stadt und die Große Koalition in der Pflicht, ihren hehren Ankündigungen endlich Taten folgen zu lassen. „Die Stadt muss über die HGB den Neubau von Sozialwohnungen deutlich forcieren“, fordert Weymann. Notwendig sei dafür jedoch, die...
Read More

06.09.2017 – Wettbewerbsergebnis Heessenerstraße auch unsozial

„Nicht nur das die Entwürfe zur Bebauung Heessener Straße/Ecke Münsterstraße einfallslos sind. Die Pläne sind auch im höchsten Maß unsozial“, so der GRÜNE Ratsherr Karsten Weymann. Nach Meinung der GRÜNEN ist das Errichten von Sozialwohnungen an dieser Stelle genau das falsche Zeichen. Die zukünftigen Mieter sind den Abgasen von rund 20.000 Autos pro Tag ausgesetzt....
Read More

11.05.2015 – GRÜNE fordern aktuellen Armutsbricht für Hamm

Die Ratsfraktion von Bündnis 90/Die GRÜNEN beantragt: Antrag: Der Rat der Stadt Hamm beauftragt die Verwaltung, einen kommunalen Armutsbericht erstellen zu lassen. Dieser soll sich in Aufbau und Zielsetzung am Armutsbericht NRW 2015 orientieren. Auf Grundlage des neuen kommunalen Armutsberichts sollen Handlungsempfehlungen zur zielgenauen Bekämpfung von Armut in unserer Stadt entwickelt werden. Die Verwaltung bewirbt...
Read More